Neuer Artikel!

Bundesgerichtshof stärkt die Rechte zu betreuender Menschen

Mitspracherecht bei der Auswahl einer gesetzlichen Betreuungsperson.

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die Rechte von zu betreuenden Menschen bei der Auswahl ihrer gesetzlichen Betreuungsperson gestärkt. Wünscht eine volljährige Person aus freien Stücken…

Weiterlesen

Ich pflege - auch mich

Auszeit aus dem Pflegealltag

Die BARMER Krankenkasse bietet auch 2024 wieder Kompaktseminare zur Entlastung von Pflegepersonen an. Eine Pflegeübernahme im Familien- oder Bekanntenkreis verändert den Alltag. Wer eine nahestehende Person pflegt, weiß, wie schnell die…

Weiterlesen

Engagement macht stark

Nachhaltig sein im Alltag.

Wer Menschen kennt, die sich für das Thema Nachhaltigkeit engagieren und durch ihr Vorbild andere motivieren, kann sie jetzt für den Preis „Engagementbotschafter*in 2024“ vorschlagen. Die Kampagne „Engagement macht stark!“ - des…

Weiterlesen

Orientierung bei der Pflege

Die Verbraucherzentrale hat das Handbuch Pflege aktualisiert.

Seit Januar 2024 gibt es mehr Geld für alle Pflegeleistungen. So erhöhen sich Pflegegeld und Pflegesachleistungen 2024 um 5 Prozent. Wer in einer Pflegeeinrichtung wohnt bekommt über höhere gestaffelte…

Weiterlesen

Mein E-Rezept - Einlösen leicht gemacht

Sicher werden im Umgang.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW) befähigt Teilnehmende ab dem 12. Februar 2024 in einem kostenlosen Selbstlernkurs den Umgang mit dem E-Rezept. Seit diesem Jahr ersetzt das E-Rezept das rosafarbene Kassenrezept für…

Weiterlesen

Das elektronische Rezept ist da!

Digitale Anwendungen für krankenversicherte Menschen.

Ab dem 01.01.2024 wird in ärztlichen Praxen das herkömmliche rosafarbene Rezept durch das elektronische Rezept (E-Rezept) ersetzt. Das E-Rezept umfasst zunächst nur Verordnungen von apotheken- und…

Weiterlesen

Was ändert sich für Pflegebedürftige im Jahr 2024?

Neues Leistungsrecht durch das Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz (PUEG).

In dem Artikel „PUEG kommt zum 1.Juli 2023“ haben wir auf die neue Pflegereform und die bevorstehenden Änderungen hingewiesen. Zum Jahreswechsel treten nun wesentliche gesetzliche…

Weiterlesen

Telefonische Kinderkrankschreibung und mehr Kinderkrankentage ab 2024

Entlastung für Eltern und Praxen

Ab dem 18. Dezember 2023 können sich auch berufstätige Eltern, die ihre kranken Kinder zu Hause betreuen müssen, Kinderkrankenscheine telefonisch ausstellen lassen. Damit sollen vor allem ärztliche Praxen entlastet und…

Weiterlesen

Telefonische Krankmeldung wieder möglich

Eine Entlastung für Praxen und Versicherte wird erwartet.

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat heute, am 7. Dezember 2023, die Wiedereinführung der telefonischen Krankmeldung als dauerhafte Regelung beschlossen. Die Möglichkeit der telefonischen Ausstellung einer…

Weiterlesen

Neue Begutachtungsrichtlinien in Kraft getreten

Der Medizinische Dienst kann die Pflegebedürftigkeit auch telefonisch feststellen.

Wenn gesetzlich Versicherte einen Antrag auf Pflegeleistungen bei ihrer Pflegekasse stellen, beauftragt diese den regional zuständigen Medizinischen Dienst mit der Begutachtung. Dabei…

Weiterlesen
nach oben