Krisenvorsorge im Privathaushalt

© Carlos de Toro Frau mit Maske steht zwischen leeren Regalen im Supermarkt.

Bundesamtes für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz (BBK) empfiehlt Notfallvorsorge für hilfe- und pflegebedürftige Menschen zu Hause

Großschadensereignisse und Notfälle gehören zum Leben. Auch die jüngsten Krisen und Katastrophen in Deutschland wie die Corona-Pandemie oder das Hochwasser im Ahrtal zeigen, wie sinnvoll und wichtig es ist, sich auf Krisenereignisse vorzubereiten. Angesichts der Klimakrise und der veränderten Sicherheitslage ist davon auszugehen, dass Schadensereignisse in Zukunft eher zu- als abnehmen werden.

Ein großflächiger und länger andauernder Ausfall beispielsweise der Stromversorgung hat Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit fast aller Bereiche unserer Gesellschaft. Zwar greift in solchen Fällen das staatliche Hilfeleistungssystem, aber bei großflächigen Schadenslagen können auch die Helfer nicht überall gleichzeitig sein. Besonders für hilfs- und pflegebedürftige Menschen in der eigenen Häuslichkeit ist dies je nach Bedarfssituation besonders wichtig, da sie häufig auf strombetriebene medizinische Geräte und Hilfsmittel, lebenswichtige Medikamente und die Unterstützung durch Pflegekräfte angewiesen sind.

Um auf bestimmte Situationen vorbereitet zu sein, empfiehlt das Bundesamt für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz (BBK) der Gesamtbevölkerung mithilfe eines Ratgebers und einer Checkliste in den privaten Haushalten, entsprechende Vorkehrungen in folgenden Themenfeldern zu treffen:

  • Sicher sein trotz Katastrophe
  • Persönliche Notfallvorsorge
  • Essen und Trinken bevorraten
  • Wasservorrat für die Hygiene
  • Das gehört in die Hausapotheke
  • Stromausfall
  • Wichtige Dokumente griffbereit halten
  • Gepäck für den Notfall
  • Im Notfall auf dem Laufenden bleiben

Was können Sie tun?

Nehmen Sie sich gemeinsam mit Ihren An- und Zugehörigen die Zeit, über Ihre persönliche Notfallplanung und Fragen nachzudenken. Wie und was bevorrate ich? Was gehört in meine Hausapotheke, das Notfallgepäck oder die Dokumentenmappe? Die Broschüre Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen des BBK unterstützt Sie dabei, den persönlichen Notfallplan zu entwickeln.

Bestellmöglichkeiten und Informationen:

DerRatgeber und die Checkliste für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen können kostenfreiauf der Internetseite des Bundesamtes für Bevölkerungs- und Katastrophenschutzabgerufen oder bestellt werden. Zudem können auf der Internetseite aktuelle Warnmeldungen und Informationen für Ihre Region abgerufen werden.

nach oben